Nutzungsvereinbarung

Für die Beta-Phase der Con Cubo-Webanwendung

Zwischen der   

Con Cubo GmbH
Krummbogen 82a
24113 Kiel

  -  nachfolgend „Con Cubo“ genannt–  

und  

dem Kunden

Präambel

Con Cubo entwickelt eine Webanwendung („Con Cubo“), die es dem Kunden ermöglicht, Organisationen zu gestalten, steuern und optimieren. Con Cubo beabsichtigt eine erste Beta-Version der Webanwendung „Con Cubo“ für Tests mit ersten Test-Kunden auf den Markt zu bringen.

Die Software befindet sich im Status „MVP“ (minimalfunktionsfähiges Produkt) und soll parallel mit Feedback der Test-Kunden iterativ weiterentwickelt werden. Der Kunde ist ein gewerblicher Anwender und hat Interesse daran, die später verfügbare endgültige Version der Con Cubo-Webanwendung zu nutzen.  Bis zur Verfügbarkeit der ersten vollfunktionsfähigen Produktversion, möchte der Kunde die sogenannte Beta-Version einsetzen und testen.

Zu diesem Zweck vereinbaren Con Cubo und der Kunde einen Beta-Test. Im Rahmen dieses Beta-Tests hat der Kunde bereits vor Erscheinen der endgültigen Version der Con Cubo-Webanwendung die Möglichkeit diese einzusetzen. Con Cubo hat im Rahmen dieser Beta-Tests die Möglichkeit, etwaige Fehler in der Software zu identifizieren und zu überarbeiten sowie wertvolles Feedback aus den ersten Nutzererfahrungen in die weitere Produktentwicklung zu implementieren. Die Webanwendung wird über das Internet (Internet-Browser) via Registrierung/Login zur Verfügung gestellt.

Con Cubo weist ausdrücklich darauf hin, dass die genutzte Software derzeit noch nicht fertig ist und Fehler, Mängel oder schädliche Komponenten enthalten kann. Grundsätzlich erfolgt die Nutzung der Con Cubo-Webanwendung in der Beta-Phase auf Risiko des Kunden.

§1 Vertragsgegenstand

Con Cubo überträgt dem Kunden das nicht weiter übertragbare und nicht ausschließliche Recht, die Con Cubo-Webanwendung im Rahmen des Beta-Tests zu nutzen.

§2 Umfang der Nutzungsberechtigung

  1. Der Kunde ist nicht ausschließlich zur Nutzung der Con Cubo-Webanwendung berechtigt und nimmt daraufhin am Con Cubo Beta-Test teil.
  2. Con Cubo ist berechtigt, den Zugriff des Kunden auf die Con Cubo-Webanwendung in der Beta-Phase jederzeit und aus jedwedem Grund auszusetzen oder zu beenden. Con Cubo ist jederzeit berechtigt, nach eigenem ermessen und ohne Benachrichtigung, die Beta-Phase zu beenden und/oder das Angebot der Con Cubo-Webanwendung einzustellen. Auch kann die Con Cubo-Webanwendung ganz oder teilweise nicht verfügbar und/oder ihre Leistung durch planmäßige oder außerplanmäßige Wartungsarbeiten beeinträchtigt sein. Con Cubo wird sich in angemessener Weise bemühen, den Kunden im Voraus über geplante Wartungsarbeiten zu unterrichten. Jedoch ist es Con Cubo nicht möglich, den Kunden in jedem Falle im Voraus über außerplanmäßige Wartungsarbeiten oder Notfallwartungen zu informieren. Gleiches gilt für technische und inhaltliche Änderungen während der Laufzeit der Beta-Phase. Con Cubo entwickelt die Webanwendung laufend weiter und wird diese durch Updates verbessern.
  3. Die Beta-Phase wird automatisch beendet, wenn Con Cubo die allgemein erhältliche finale Produktversion (FREE, Baustein 1) veröffentlicht. Unbeschadet anderslautender Bestimmungen in der Vereinbarung ist Con Cubo berechtigt, die Nutzung der Software in der Beta-Phase jederzeit und aus jedem Grund schriftlich gegenüber dem Kunden zu kündigen. Ebenso ist der Kunde berechtigt, sich jederzeit und aus jedem Grund bei Con Cubo abzumelden oder die Nutzung der Con Cubo-Webanwendung einzustellen.
  4. Unbeschadet anderslautender Bestimmungen in der Vereinbarung gilt nach der Beendigung der Nutzung der Con Cubo-Webanwendung in der Beta-Phase folgendes:
    a.      Der Kunde hat kein Recht mehr, auf die Con Cubo-Webanwendung zuzugreifen oder diese zu nutzen.
    b.      Die vom Kunden genutzten Inhalte während der Beta-Phase können gelöscht oder unzugänglich werden.
  5. Sobald Con Cubo eine allgemein verfügbare Version der Con Cubo-Webanwendung veröffentlicht, werden der Zugriff des Kunden auf die allgemein verfügbare Version der Software sowie deren Nutzung durch eine neue Vereinbarung geregelt. Con Cubo garantiert nicht, dass die Beta-Version der Software am Ende der Beta-Phase in einer allgemein verfügbaren Version verfügbar sein wird.  
  6. Support-Vereinbarungen gelten nicht für die Con Cubo Beta-Phase.  
  7. Der Kunde erteilt Con Cubo durch die Teilnahme an der Beta-Phase das Einverständnis, dass Con Cubo Informationen bezüglich des Zugangs, der Nutzung oder der Bewertung der Beta-Phase erfassen, speichern und bearbeiten darf.
  8. Es besteht keine Verpflichtung von Con Cubo ,„Con Cubo“ für alle Endgeräte oder zu jeder Zeit zur Verfügung zu stellen. Con Cubo darf dem Kunden Nachrichten senden, um diesen über Neuheiten und Weiterentwicklungen zu informieren.
  9. Diese Informationen sowie die Kommunikation mit Con Cubo zur Beta-Phase stellen vertrauliche Informationen von Con Cubo dar. Der Kunde verpflichtet sich, keine Informationen bezüglich der Beta-Phase offenzulegen – außer mit explizierter schriftlicher Zustimmung von Con Cubo.  

§3 Pflichten des Kunden

  1. Die zur Nutzung überlassene Software darf weder vollständig noch teilweise Dritten zugänglich gemacht werden. Ebenso darf der Kunde Dritten außerhalb der Organisation keine Nutzung der Con Cubo-Webanwendung ermöglichen.
  2. Um an der Beta-Phase teilzunehmen, müssen Interessierte eine eigenständige Registrierung bei Con Cubo vornehmen.
  3. Durch die Nutzung akzeptiert der Kunde, dass er alle Informationen, die er seitens Con Cubo während der Beta-Phase erhält, vertraulich zu behandeln hat und diese nicht an Dritte außerhalb der eigenen Organisation weitergeben darf.
  4. Es besteht keinerlei Verpflichtung für den Kunden, Con Cubo in irgendeiner Form eine Rückmeldung zur Nutzung der Software zu geben.  
  5. Der Kunde kann allerdings Störungen, Funktionsfehler, Funktionsmängel, Fragen,Anregungen oder Verbesserungsvorschläge jederzeit per E-Mail an Con Cubo senden(support@con-cubo.com) oder hierzu das Kontaktformular auf der Webseite benutzen.
  6. Der Kunde darf Kennzeichnungen, Copyright-Vermerke und Eigentumsangaben von Con Cubo an der Software in keiner Form verändern.
  7. Der Kunde hat die Richtigkeit und Vollständigkeit der in „Con Cubo“ hinterlegten unternehmensspezifischen und mitarbeiterspezifischen Daten selbstständig zu überprüfen. Con Cubo obliegt hierfür keinerlei Verpflichtung.

§4 Gewährleistung

  1. Die Con Cubo-Webanwendung ist in der Beta-Phase nicht für die allgemeine kommerzielle Veröffentlichung und Nutzung vorgesehen. Sie kann Fehler, Mängel oder schädliche Komponenten enthalten.
  2. Con Cubo macht in der Beta-Phase keine Zusicherung oder übernimmt Gewährleistung irgendwelcher Art in Bezug auf die Con Cubo-Webanwendung oder zugehörige Informationen. Sofern nicht gesetzlich untersagt, schließt Con Cubo jegliche Gewährleistung aus – einschließlich impliziter Garantien im Hinblick auf Gebrauchstauglichkeit, zufriedenstellender Qualität, Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck oder ungestörte Nutzung.
  3. Con Cubo übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass die Con Cubo-Webanwendung in der Beta-Phase die vereinbarten Funktionen erfüllt. Voraussetzung für eine mögliche Gewährleistung sind ausschließlich eine sogenannte Final-Version (fertiges Endprodukt) und eine entsprechende Software-Nutzungsvereinbarung.
  4. Con Cubo übernimmt im Rahmen der Beta-Phase keine Gewährleistung dafür, dass die Beta-Version den individuellen Anforderungen des Kunden entsprechen und/odereinen bestimmten Leistungserfolg erzielt.
  5. Con Cubo gibt keine Garantie, dass die Software in der Beta-Phase ununterbrochen zur Verfügung steht, frei von Fehlern ist oder Inhalte sicher sind und nicht verlorengehen oder beschädigt werden. Es besteht seitens Con Cubo keine Verpflichtung, mitgebrachte Fehler an der Software zu beseitigen oder übermittelte Anregungen zu berücksichtigen.

§5 Haftung

  1. Die Con Cubo-Webanwendung wird unter Beachtung des aktuellen Stands der Technik mit großer Sorgfalt entwickelt. Dennoch ist es auf dem heutigen Stand der Technik nicht möglich, eine absolut fehlerfreie Software zu garantieren.
  2. Con Cubo weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei der genutzten Beta-Version um ein unfertiges Softwareprodukt handelt. Con Cubo übernimmt daher keine Haftung für mögliche Fehlfunktionen der Software und hieraus resultierende Schäden.  
  3. Con Cubo haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder fahrlässig verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit durch Con Cubo, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Con Cubo haftet nicht für Folgeschäden sowie für unvorhersehbare oder im Verantwortungsbereich des Kunden liegende Schäden.

§6 Eigentum und Schutzrechte

  1. Die vom Kunden genutzte Con Cubo-Webanwendung bleibt einschließlich aller zugehörigen Informationen Eigentum von Con Cubo.
  2. Con Cubo bleibt Inhaber aller Rechte an der vom Kunden genutzten Con Cubo-Webanwendung.

§7 Entgelt

Die Nutzung der Con Cubo-Webanwendung in der Beta-Phase erfolgt für den Kunden kostenlos.

§8 Vertragsdauer

  1. Diese Vereinbarung tritt durch die Online-Bestätigung des Kunden im Zuge seiner Registrierung in Kraft.  
  2. Die Nutzung im Zuge der Beta-Phase ist zunächst einmal unbefristet.
  3. Bei „grob fahrlässiger“ Nutzung der Con Cubo-Webanwendung durch den Kunden ist Con Cubo berechtigt, die Nutzungsvereinbarung mit dem Kunden fristlos zu kündigen und seinen Account zu sperren.  

§9 Datenschutz

  1. Der Kunde ist selbst für die nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzesdurch sein Personal und seine Vertragspartner erforderlichen Zustimmungserklärungen verantwortlich.
  2. Con Cubo ist sich der Sensibilität personenbezogener Daten bewusst und beachtet beim Umgang mit personenbezogenen Daten des Kunden und der Mitarbeiter und mitarbeiterähnlichen Personen des Kunden die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz. Rechtsgrundlage dafür sind insbesondere das Telekommunikationsgesetz (TMG), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie das Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG). Für weitere Informationen wird auf die Datenschutzerklärung von Con Cubo auf der Internetseite verwiesen.
  3. Con Cubo verpflichtet sich über alle vertraulichen Vorgänge, insbesondere Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse des Kunden, strengstes Stillschweigen zu bewahren.

§10 Allgemeine Bestimmungen

  1. In dieser Vereinbarung sind sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragspartnergeregelt. Con Cubo kann jederzeit Änderungen an dieser Vereinbarung vornehmen und wird den Kunden hierzu jeweils kurzfristig online und/oder per E-Mail über die Änderungen informieren.
  2. Für diese Vereinbarung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Kiel.  
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit durch einen späteren Umstand verlieren oder sollte sich in dieser Vereinbarung eine Lücke herausstellen, so wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

  1. Diese Vereinbarung ist ohne Unterzeichnung gültig.  


    Kiel, Juni 2021
© 2021 Con Cubo GmbH